Michael Kolb, Makler in Naples Florida
    Michael Kolb
    Realtor in Naples
 
   Beratung beim Kauf und Verkauf von Immobilien in
   Südwestflorida 

Kontakt

Naples in Südwestflorida

Naples und das umliegende County umfassen ein Gebiet, das so viele Vorteile vorzuweisen hat, dass es für Amerikaner zu den beliebtesten Urlaubsgegenden in ganz USA zählt. Aber auch immer mehr Europäer entdecken die Vorzüge von Südwestflorida. Die Direktverbindungen von deutschen Flughäfen zum modernen internationalen Flughafen in Fort Myers machen es immer einfacher, Naples zu erreichen.

Naples liegt direkt am Golf von Mexiko und hat mehr als 20 km traumhaft weißen Sandstrand vorzuweisen. In verschiedenen Bereichen grenzen noch ungestörte Naturbereiche mit Mangrovenwäldern, in denen Schildkröten und unzähligen Vogelarten leben, direkt an. Im Meer leben Delphine und Manatees (Seekühe), die man nahe am Strand und in den zahlreichen Kanälen beobachten kann.

Das milde Klima lässt auch im Winter die Tagestemperaturen selten unter 20° fallen und auch die Wassertemperaturen liegen in der kältesten Zeit ebenfalls in diesem Bereich. Die Vegetation ist sehr karibisch: viele Palmen, Zitrusbäume, Bougainvillea, Oleander, große Gummi- und Benjaminbäume zieren die Gärten und die zahlreichen öffentlichen Parks. Außerdem ist in vielen Naturschutzgebieten noch die ursprüngliche Vegetation und die vielfältige Tierwelt mit Panthern, Bären, Alligatoren, Schildkröten, usw. zu bewundern.  

Naples ist ein Einkaufsparadies. Zahlreiche Shoppingbezirke bieten exklusive Boutiquen, Schmuck- und Einrichtungsläden, Andenkenläden und vieles mehr. Sitzgelegenheiten an Kanälen oder Wasserspielen laden dazwischen zum Verweilen ein. Neben teueren Boutiquen mit amerikanischen und internationalen Designermarken findet man viele Möglichkeiten, hochwertige Artikel zu Schnäppchenpreisen zu erstehen.

Hunderte von Restaurants locken mit Speisen in allen internationalen Geschmacksrichtungen. Viele Lokale haben Außenbereiche, davon einige mit herrlichem Blick auf die Kanäle oder den Golf von Mexiko. Zahlreiche Lokalitäten haben Auszeichnungen und müssen den Vergleich mit europäischen Sternelokalen nicht scheuen. Regelmäßige Liveauftritte regionaler Künstler verstärken das karibische Lebensgefühl.

Auch kulturell hat Naples viel zu bieten. Dazu gehören regelmäßige Auftritte bekannter Stars, zahlreiche Museen oder Kunstmessen von nationaler Bedeutung.

Naples wird als Golfhauptstadt der Welt bezeichnet: Mit fast 100 Golfplätzen, teilweise von den bekanntesten Architekten entworfen, wird die Gegend in vielen Publikationen inoffiziell dieser Titel verliehen. Viele Golfplätze winden sich durch die Zypressenwälder entlang an vielen Wasserflächen. Neben Golf bietet Naples aber auch hervorragende Möglichkeiten für andere Sportarten wie Tennis, Reiten oder Angeln.

Das ganze Stadtbild ist von einer auffallenden Sauberkeit geprägt. Zahlreiche Gärtner halten die vielen Grün- und Vegetationsflächen in parkähnlichem Zustand. Das Servicepersonal in Läden und Restaurants strahlt eine für uns Europäer ungewohnte Freundlichkeit aus.

Die Stadt hat in den letzten Jahren einen beispiellosen Aufschwung erlebt. Zahlreiche Häuser und Wohnungen in guter Qualität und mit gehobener Ausstattung sind in Strandlage oder in den zahlreichen Golfcommunities entstanden. Naples ist seit Jahren der Ort, in dem sich nicht nur bekannte Persönlichkeiten aus Kunst und Wirtschaft einen Zweitwohnsitz zulegen, sondern auch zahllose andere wohlhabende Amerikaner und Europäer. Die Bevölkerung hat sich in den letzten 15 Jahren verdoppelt und diese Entwicklung schreitet weiter voran. Die in Europa entstandenen Miniappartements in Hochhäusern findet man hier überhaupt nicht. Trotz des Booms konnten die Verkehrswege mit der Entwicklung hier sehr gut mithalten. Die aus den südeuropäischen Urlaubsgebieten bekannten Staus sind hier eine absolute Seltenheit.

Naples ist aber auch ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge zu den vielen Attraktionen in Florida wie die großen Vergnügungsparks in Orlando und Tampa, Cape Canaveral, die Naturschutzgebiete und Indianerdörfer in den Everglades oder die Keys (Wahlheimat von Hemingway).